13.01.2014

MdB Alexander Hoffmann: Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz

Berlin (13. Januar 2014) – CSU-Bundestagsabgeordneter Alexander Hoffmann wird in seiner ersten Wahlperiode Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Das haben heute die Mitglieder der CSU-Landesgruppe zu Beginn der ersten Sitzungswoche im neuen Jahr beschlossen. Darüber hinaus wird der Wahlkreisabgeordnete für Main-Spessart und Miltenberg auch dem Verteidigungsausschuss als stellvertretendes Mitglied angehören.

„Ich bin mit dieser Zuteilung sehr zufrieden“, so Hoffmann. Der 38-jährige Jurist hatte bei einer fraktionsinternen Befragung bereits den Wunsch geäußert, dem Rechtsausschuss angehören zu wollen. Dieser wurde aufgrund neuer Ressort-Zuschnitte mehrerer Ministerien um den wichtigen Bereich Verbraucherschutz erweitert, welcher in der zurückliegenden Wahlperiode noch zum Landwirtschaftsausschuss gehörte.

„Ich freue mich auf meine Arbeit im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz“, sagte Alexander Hoffmann. „Hier kann ich meine gesammelten praktischen Erfahrungen aus meiner früheren beruflichen Tätigkeit einbringen.“ Hoffmann leitete bis zu seiner Wahl in den Deutschen Bundestag den Fachbereich „Allgemeine Bürgerdienste“ bei der Stadt Würzburg. Zuvor leitete er die Abteilung Bauwesen im Landratsamt Miltenberg.

Die 22 ständigen Ausschüsse, die der Bundestag in der letzten Sitzungswoche des alten Jahres eingesetzt hat, werden sich an diesem Mittwoch, 15. Januar 2014, konstituieren. Dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz werden 39 Mitglieder angehören.