09.10.2015

MdB Alexander Hoffmann lädt Schüler zur Teilnahme am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2015 ein

Main-Spessart – Miltenberg: Als stellvertretendes Mitglied im Kuratorium der Bundeszentale für politische Bildung weist der Retzbacher Bundestagsabgeordnete Alexander Hoffmann auf den 45. Wettbewerbsdurchgang des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung hin.

„Demokratie lebt vom Mitmachen. Politische Teilhabe macht mehr Freude, wenn man sich in den verschiedenen Bereichen der Politik auskennt. Daher ermutige ich gerne die jungen Menschen, sich bei der Bundeszentrale für politische Bildung zu informieren und an diesem Wettbewerb mit ihrer Klasse teilzunehmen“, 
Mögliche Fächer, in denen die Wettbewerbsprojekte durchgeführt werden können, sind Sozialkunde, Wirtschaft oder Geschichte. Aber auch der Deutsch- oder der Religionsunterricht können den passenden Rahmen für eine solche Gruppenarbeit darstellen. 
Neu ist in diesem Jahr, dass einige Themen bereits in vierten Klassen der Grundschule bearbeitet werden können. Zur Teilnahme eingeladen sind also Klassen, Kurse oder Gruppen aller Schularten von der vierten bis zur elften Jahrgangsstufe (Berufsschulen bis zur 12. Jahrgangsstufe).
Thematisch reicht das Spektrum der zu bearbeitenden Projektaufgaben von „Lebensmittel für die Tonne“ über „Taschengeld: Kohle, Moneten, Cash, Money …“ oder „‘Ferien‘ vom Bombenkrieg – Kinderlandverschickung“ bis hin zu „Dem Ball ist egal, wer gegen ihn tritt“.
Alle Themen und die Vorgaben für die Projekte finden Sie detailliert unter www.schuelerwettbewerb.de .
Für weitere Rückfragen steht auch das Wahlkreisbüro von MdB Alexander Hoffmann unter der Telefonnummer 09391 / 917 610 oder unter der E-Mailadresse alexander.hoffmann.ma04@bundestag.de zur Verfügung.
Die Registrierung zum Wettbewerb kann durch die betreuenden Lehrkräfte ganz einfach unter https://anmeldung.schuelerwettbewerb.de/ im Online-Bereich des Schülerwettbewerbs vorgenommen werden.
Als Hauptgewinne winken fünftägige Reisen mit interessantem Programm und Halbpension nach Mainz, Paris, Prag oder Berlin. Daneben werden für die jeweiligen Projekte verschiedene Geld- und Sachpreise ausgelobt. Abgabeschluss ist der 1. Dezember 2015.
MdB Alexander Hoffmann wünscht allen teilnehmenden Schülern viel Freude an dem Projekt und natürlich viel Erfolg.